Wir tragen unsere Idee im Namen – wir verbinden Gastronomie und Kultur. Fühlen uns dort wohl, wo Menschen kreativ sind. Wo sie sich treffen und vergnügen. Wo sie eintauchen, entdecken, erleben. Auch wir stöbern gerne auf, probieren aus und leben Nachhaltigkeit. Es ist uns eine Freude, unsere Entdeckungen mit den Gästen zu teilen. Sie mit Speis und Trank zu verwöhnen, zum Verweilen einzuladen und mit Neuem zu überraschen. Und gelegentlich mit Veranstaltungen zu erfreuen.

Veranstaltungstipps

Kulinarische Derniere: Paul Klee

Kulinarische Derniere: Paul Klee

Sat. 25.05.2019, 18.30 Uhr, Marzer

In Zusammenarbeit mit dem Konzert Theater Bern servieren wir im Restaurant Marzer am 25. Mai 2019 zum letzten Mal den Mehrgänger - inspiriert durch die Werke & das Leben des Malers Paul Klee. Das Mehrgangmenü ist jeweils abends ab 18.30 Uhr von Dienstag 23. April bis Samstag 25. Mai 2019 erhältlich. Weitere Infos finden sich auf unserer Webseite. Sichern Sie sich Ihren Tisch unter 031 311 29 29 oder klicken Sie unten auf «Reservieren».

Bier vs. Wein

Bier vs. Wein

Sat. 01.06.2019, 18.00 Uhr, Marzer

Dub4you und die Weinhandlung weinerlei sind mit Freunden auf Tour. Zwecks kulinarischem Wettkampf. Die Gastgeber des Restaurant Marzer kochen ein wunderbares Fünf-Gang-Menü, dabei duellieren sich die beiden Sommeliers Pierre Dubler (Bier) und Michel Gygax (Wein) mit passenden Spezialitäten um die Gunst der Gäste. Wer gewinnt? Bier oder Wein? Kosten: 140 Franken für Menü, Bier, Wein, Wasser und Espresso.      

Süsse Inspirationen

Süsse Inspirationen

Thu. 06.06.2019, 18.30 Uhr, le beizli / Weinerlei der Klub

Für Mitglieder von Weinerlei der Klub: Den sich ankündigenden Frühling mit seinen sprichwörtlichen Gefühlen wollen wir uns als Anlass nehmen, das Süsse nicht nur in unseren Partner(inne)n, sondern auch im Wein zu finden. Also lassen wir uns für einmal nur vom «flüssigen Gold» verwöhnen:

Wie üblich bringen alle Teilnehmenden einen Wein für den Abend mit, den wir jeweils gemeinsam blind verkosten und diskutieren. Von Riesling-Auslesen, Sauternes und Tokajern über Vin de Constance und Sherries bis hin zu Port oder Rutherglens ist alles erlaubt, Hauptsache, der Wein enthält einen deutlichen Anteil an Restzucker. Gekauft beim Winzer direkt oder im gepflegten Weinhandel. Mitgebracht in der richtigen Temperatur. Vor, während und nach der Degustation im Atelier Ubezio serviert das Küchenteam vom le beizli ein Mehrgangmenü.

Kosten: 45 Franken (inkl. Menü & Wasser) / Anzahl Personen: max. 18 / Reservationen bis am 23. März 2019. Anlass von Jörn